DOSB-Lizenzausbildung


Der KreisSportBund Harz bietet 2019 Interessierten die Ausbildung zum Übungsleiter C - sportartübergreifender Breitensport im Profil Kinder/Jugendliche an. Die Ausbildung zum Lizenzerwerb der Lizenz ÜL C - sportartübergreifender Breitensport umfasst 120 Lerneinheiten und setzt sich zusammen aus dem Basismodul I-III und der Lizenzausbildung Profil Kinder/Jugendliche I-V. 

Teilnahmevoraussetzungen für die Erstausbildung

  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • Erste-Hilfe-Lehrgang bis zur Lizenzbeantragung (9 h)
  • Mitgliedschaft im Sportverein, Nichtmitglieder bekommen ein Zertifikat, keine Lizenz
  • Inhaber der JuLeiCa können dirket in die Lizenzausbildung einsteigen  
  • Eine sportartspezifische Ausbildung erfolgt grundsätzlich über die entsprechenden Fachverbände. Informationen darüber, ob das Basismodul als erster Baustein in der Fachausbildung anerkannt wird, erteilt der entsprechende Fachverband.

Termine Ausbildung

DOSB ÜL C-Breitensport - Profil Kinder/Jugendliche 2019

13./14.04.2019
DOSB-Lizenzausbildung Teil III
Sa: 9:00-17:00 Uhr + So: 9:00-13:00 Uhr

04./05.05.2019
DOSB-Lizenzausbildung Teil IV
Sa: 9:00-17:00 Uhr + So: 9:00-13:00 Uhr

25.05./ 14.06.2019
DOSB-Lizenzausbildung Teil V (Prüfung/ Lehrproben/ Auswertung)
Sa: 9:00-18:00 Uhr + Fr: 17:30-20:30 Uhr

Lehrgangsgebühren

Basismodul I-III

120,00 Euro für Mitglieder in Vereinen des LSB S.-A.,
240,00 Euro für Nichtmitglieder

Lizenzausbildung Teil I-V

130,00 Euro für Mitglieder in Vereinen des LSB S.-A.
260,00 Euro für Nichtmitglieder

Ausbildungsinhalte sind u.a.

  • Aufbau, Struktur von Sportorganisationen
  • Kommunikation, Gruppenprozesse
  • Rolle des ÜL
  • Prävention sexualisierter Gewalt im Sport, MuT
  • Rechtliche GL, Sportversicherung
  • Biologische GL, Sportverletzungen
  • Bewegungslernen, Trainingslehre
  • Aufbau, Organisation einer Trainingseinheit
  • Kleine Spiele, Große Spiele
  • Trendsportarten
  • Altersspezifische Besonderheiten in der  Trainingsgestaltung 

Die Ausbildung schließt mit einer schriftlichen Prüfung sowie einer Lehrprobe ab.