Erfolgreicher Frauensportaktionstag

Am 07. September 2019, einem schönen Spätsommertag führte der KSB Harz e.V, den 5. Zentralen Frauensportaktionstag 2019 des Landkreises Harz im Freizeit und Sportzentrum und im Sealand in Halberstadt durch.

119 interessierte Frauen und Mädchen sowie 2 Männer waren gekommen, um gemeinsam einen tollen, aktionsreichen und interessanten Tag mit viel Spaß am Sport mit 15 Referenten in 31 verschieden Workshops z. B. Zumba, Drums Alive, Hockergymnastik, Übungen mit dem Elastiband, dem Pezziball, Life Kinetik und Entspannung, Streching, Line Dance, aber auch Pilates und Yoga oder Qigong, neue Trends wie Tabata, Shape, Slashpipe zu verbringen. Aber auch viele Gesundheitsaspekte z.B. gesunde Knie und bewegliche Hüftgelenke, Aktivierung der Wirbelsäule, Fazientraining wurden in Workshops angeboten. Altbewährtes wie das Bogenschießen sowie Nordic-Walking wurden im Freigelände durchgeführt. Auch im Sea Land fanden 2 Aqua-Kurse statt. Die Schirmherrinnen Frau Gabriele Grau, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Halberstadt und Frau Jana Diesener, Gleistellungsbeauftragte der Stadt Wernigerode, sowie im Auftrag des Oberbürgermeisters der Stadt Halberstadt, Herr Timo Günther und Frau Christin Herfurth vom Landkreis Harz sowie Frau Margrit Lindner vom LSB S/A begrüßten alle anwesenden Frauen und Mädchen und wünschten allen viel Erfolg. Andrea Paul, Verantwortliche für Frauensport im KSB Harz war an diesem Tag zusammen mit vielen Helfern des KSB Harz e.V. für die Moderation und Organisation verantwortlich. Im Rahmen des Frauensportaktionstages wurden die Frauen Elisabeth Alt, Heidrun Baumgartel, Susanne Schmidt, Gundel Hohmann und Heike Stolle für ihr herausragendes Engagement im Frauensport ausgezeichnet.

Die Frauen und Mädchen erhielten in den vielfältigen Workshops von den qualifizierten Referenten viele neue Anregungen und sammelten Erfahrungen für Ihre eigene Arbeit in den Sportvereinen. Parallel stand aber bei Allen der Spaß am Sport, die Freude an der Bewegung, das gemeinsame Erlebnis und das Kennenlernen neuer Sport-Trends im Vordergrund.Beim gemeinsamen Mittagessen wurden viele Gespräche geführt und Kontakte geknüpft, Sven Wasserstrass stellte eine neue Art der Tiefenentspannung vor. An einem Informationsstand konnten NaTuRe-Produkte erworben und Informationsmaterial mitgenommen werden.

Im Ergebnis bedanken wir uns bei allen Mitabeitern des FSZ und Sea Land Halberstadt, beim DRK, bei der Schneider GmbH Wernigerode, bei den Gleichstellungsbeauftragten, bei den Referenten, beim KSB Harz e.V. und dem Organisationsteam des Frauensportaktionstages, es waren sich alle Anwesenden einig, dass dieser Frauensportaktionstag ein voller Erfolg und sportlicher Höhepunkt 2019 war und dass es eine Fortsetzung im September 2019 geben soll!